Antrag: Überarbeitung Bebauungsplan Nr. 16

10. Juli 2020

Ein langfristiges Ziel der Gemeinde ist es, die Würmufer zwischen Bahnhofstraße, Pasinger Straße, Germeringer Straße und Bräuhausstraße (Bebauungsplan Nr. 16) der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Da der Bebauungsplans Nr. 16 in der Vergangenheit nicht konsequent umgesetzt wurde, sehen wir dringenden Handlungsbedarf, um das Würmufer als zukünftiges Naherholungsgebiet und Grünfläche für die Öffentlichkeit zu sichern.

Hiermit beantragen wir die Überarbeitung des Bebauungsplans in dem genannten Bereich.

Zukünftige Gebäude sollen in dem genannten Abschnitt nur entlang der Pasinger Straße und der Bräuhausstraße errichtet werden. Dazu müssten die Baulinien entsprechend festgelegt werden. Indem die Bebauung entlang beider Straßen nicht ausgeschlossen wird, wird dem Bedarf nach Wohnraum Rechnung getragen. Zudem sehen wir darin die Chance, dass unmittelbare Würmufer zeitnäher den Bürgern zugänglich zu machen.

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Gemeinderäte
Judith Grimme, Dr. Jürgen Peters, Hannah Betz, Bastian Stibbe

 

Verwandte Artikel